Erdakupunktur trifft auf Naturharmoniestation

Erdakupunktur trifft auf Naturharmoniestation - Vortrag  Juni 2018 in Kellmünz

Wieder füllten die Themen, die Andrea Weiler von der Erdakupunktur.com seit Jahren offeriert, die örtlichen Räume der Villa-Himmelsberg mit Interessenten. Sie bietet nun auch seit Jahren die Ausbildung zum Energieheiler an, die gut besucht ist.
Erdakupunktur-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (137)

Hauptthema des Vortrages, der Erdakupunktur ist immer die Harmonisierung der Grundstücke. „Damit ist es aber nicht getan, sagte Andrea Weiler zu Beginn des Vortrages. Leider werden wir gezwungen uns auch um den Himmel zu kümmer!“

„Noch vor Jahren wurde ich mit diesen Themen belächelt und im Internet gab es kaum etwas zum nachlesen. Der Mensch glaubt es leider erst, wenn es in der Zeitung oder in WWW steht oder in aller Munde ist. Vieles was ich seit Jahren zeige und behaupte, kann man nun nachlesen. In alten Schriften stand eh alles drin, und diese Bücher tauchen nun wieder auf. Wer danach sucht wird finden. Der Mensch erwacht und erkennt was mit uns geschieht!“ Sie sagte dass ohne Verbitterung aber mit Argumenten, die durch die Bilder der Präsentation eindrucksvoll bewiesen wurden.

Die Erdakupunktur
Erdakupunktur-Andrea-Weiler- Vortrag 2018 (14)

„Immer wieder erlebe ich es, dass Menschen, die gern eine Erdakupunktur möchten, dennoch von irgendetwas zurück gehalten werden. Wenn sie diese dann nach Monaten oder gar Jahren doch machen lassen, höre ich immer dasselbe *Warum habe ich nur sooo lange gezögert?*, die Menschen fühlen danach die Energien und die wiederkehrenden Kräfte.  Das Zögern kommt auch nicht des Geldes wegen, viele glauben trotz der vielen Beweise nicht, dass es funktioniert. Oder es gibt auch Menschen, die sagten, sie haben Angst davor, was mir schleierhaft ist. Wie kann ich Angst davor haben, dass es mir gut geht ?“, sagte Andrea Weiler kopfschütteln „ich lebe seit Jahren so und mir geht es sehr gut. Wo andere an die Rente denken, werde ich immer aktiver".

„BisErdakupunktur-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (34)lang wurden wir von Erdverwerfungen, Wasseradern und Globalgitternetzen geplagt, dann kam der Elektrosmog dazu und nun werden wir über Chemtrails und HAARP (das HAARP ist ein US-amerikanisches ziviles Forschungsprogramm, bei dem Radiowellen zur Untersuchung der oberen Atmosphäre eingesetzt wurden) von oben mit Giften zugeschüttet. Viele schauen nicht hoch, haben das nicht wahr genommen, doch es gibt Beweise was in unserer Luft an Chemikalien schwebt. Das damit unser Gehirn immer mehr beeinflusst wird und uns erkranken lässt. Diese Nanopartikel ziehen über die Haut in unser Körpersystem, dass ist nachweisbar und hat nichts mit Verschwörungstheorie zu tun.  Vor Jahren redete ich über Floride und Aluminium und keiner hörte mir zu, heute ist es amtlich und große Firmen werben damit, dass sie diese Chemikalien  nicht mehr verwenden. Über Palmöl möchte ich gar nicht reden, es ist überall drin und ein eigenes übeles Thema. Schaut drauf was ihr kauft, der Konsument bestimmt was mit unserer Erde geschieht. Aber das würde den Rahmen hier Sprengen. Eines ist klar, wir werden krank gemacht um die Pharmazie zu bedienen. So ein Leben möchte ich aber nicht, auch nicht für unsere Nachkommen“

Urs Wirths von der Naturhamoniestation war Gastdozent

Erdakupunktur-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (94)

Gern stellt Andrea Weiler Gastdozenten vor, die zum Thema passen. Bei den letzten Vorträgen war es Josef Schwarzkopf, der Firma Badox. Von ihm gibt es den Film: Dem Krebs aus dem Weg gehen , er ist der Erfinder des Stein der Harmonie.
Dieses Mal war Urs Wirths, Erfinder der Naturharmoniestation zu Gast. Er brachte zu dem Thema Verseuchung über die Luft,  sein Bildmaterial mit und zeigte Demonstration an der NHS im Garten von Andrea Weiler.

Das Publikum war nicht mehr so erstaunt, da viele schon informiert waren, jedoch wollten alle einmal „Fühlen“ und Erklärungen zur Erdakupunktur und der NHS (Naturharmoniestation) vor Ort bekommen.

Urs Wirths von der Naturharmoniestation beim Vortrag in der Villa - Himmelsberg bei Andrea Weiler

Urs-Wirths-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (121)

Jeder konnte nachfühlen was sich tut, wenn die Dinge geschaltet sind und in einer 120 Seitigen Präsentation brachte Andrea Weiler auch zu dem Stoff noch etwas Geschichte. „ Ich mache mit der Erdakupunktur nichts Neues, es lehnt sich an die Irminsul, ein frühmittelalterliches Heiligtum der Sachsen, das nach den Einträgen fränkischer Annalen zum Jahr 772 auf Veranlassung Karls des Großen von den Franken zerstört wurde, und es reicht noch weiter zurück. Sie erzählte von der Kraftvollen Energie die die  Templer nutzten, die schon früher um die wertvollen Energieschaltungen wussten und diese in ihren wundervollen Kirchen anwandten. Bis hin zu den Steinkreisen, Achtern und Siebensternen aus der Megalithkultur, die am Übergang vom vierten zum dritten Jahrtausend v.Chr begann. Auch diese Energiesammler lagen im Märchengarten der Villa Himmelsberg von Andrea Weiler, die rund ums Haus alles mit Energien versorgt. Gern erklärt sie den Wanderern, die rauf nach Kellmünz, zu den alten Ruinen des Kastells CAELiUS MONS von 365 n.Ch kommen und erstaunte Blicke in ihren Garten werfen, was sie macht.

Erklärung zu einem Elementewirbel von Andrea Weiler

Erdakupunktur-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (52)

„Eigentlich hat sich seit Anfang des 19. Jahrhunderts nichts geändert, schon Wilhelm Reich versuchte etwas gegen die Luftverschmutzung zu erfinden und kann damals auf den Cloudbuster. Er machte aber noch viel mehr. Letztendlich kostet es ihm erst die Freiheit und dann das Leben.
Urs Wirths hat das Thema "sauberer Himmel" aufgegriffen und nach seinem Vorbild Wilhelm Reich, die Naturharmoniestation entworfen. Natur-hamonie-stationEine kleine und durchaus günstige Variante um einen gewissen Bereich um sein Heim für diese Luftverpestung zu harmonisieren. Ich habe zuvor noch einen Elementewirbel gelegt, der aber über 8 qm im Kreis in Anspruch nimmt, nicht jeder hat diesen Platz zur Verfügung. So ist das was Urs macht einfach genial!“

Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (105)Grosse NHS von Urs Wirths

"Am Tag des Vortrages zog sich der Himmel wieder mit *unnatürlichen* Wolken zu, ich habe auf die NHS von Urs einen geschliffenen Doppelender gesetzt und in 15 Minuten hatten wir einen *normalen* Himmel„ sagte Andrea Weiler

Steinkreis aAchter im Steinkreis- Andrea Weiler-Vortrag2018ls Achter gelegt

Urs Wirths lebt für seine Forschungen und sagte, „Das ist nicht mehr aufzuhalten, es stehen schon Tausende der NHS und es werden täglich mehr, denn auf meiner Seite steht alles genau, und jeder, der ein bisserl Geschick hat kann es nachbauen, oder bestellt sich bei mir das Starterpaket für kleines Geld. Wer es gar nicht kann oder möchte, kann auch die fertige Anlage bestellen. Workshops dazu, werden immer angeboten, auch Andrea hatte hier schon einen.“

Es wird somit keine Angst verbreitet, wie es im Internet leider üblich ist, sondern die Möglichkeiten gezeigt, wie wir etwas für uns unsere Nachkommen und die Erde tun können.

Urs Wirths unterstützt die Arbeit von Andrea Weiler und umgedreht.

„Eine Erdakupunktur und diese NHS zusammen ist ein wundervolles Gesamtpaket für das Grundstück und den darüberlegenden Himmel um sich wieder wohl zu fühlen. Vor allem deckt es eine große Fläche ab und die Nachbarn haben auch etwas davon. Den Organismus der Menschen , Tiere und Pflanzen auf dem Grundstück wieder in eine harmonische Schwingung zu bringen, die bedeutend und nachweislich weniger belastende Schwebteilchen hat ist unser Bestreben.“Erdakupunktur-Natur-Harmonie-Station-Vortrag 2018 (41)

Es gab noch weitere Tipps und hier und da eine Behandlung. Kleine Bücher vom Ufo- Verlag wurden zum Selbstkostenpreis weiter geben die Kraft der gedankenund es gab viele Tipps, auch das Handy vor Strahlungen zu harmonisieren.  Kinästhetische Tests unterstrichen so manche Behauptung.

Andrea Weiler - Urs WirthsBeide waren sich einig, "solange wir hier wandeln, werden wir etwas unternehmen um eine saubere Umwelt zu gestalten, in der alles wieder ist wie es sein sollte. Man muss einen Anfang wagen. Wir haben viel selber kaputt gemacht und nun ist es Zeit, etwas dagegen zu unternehmen und jeden in seine Verantwortung und ins Bewusstsein zu bringen. Mit sechzig habe ich vor nichts mehr Angst und ich habe meinen Sinn im Leben gefunden, die Zeit, die mir hier noch bleibt nutze ich so, dass ich meinen Enkeln jederzeit in die Augen sehen kann. Ich habe etwas verändert und wenn es nur wenig war, aber ich bin mir bewusst, es muss etwas geschehen,“  sagte Andrea Weiler. Sie zeigte dann noch ihr Bienenexperiment.

Seit über einem Jahr Bienen-Andrea Weilerbetreut sie ein Volk, das nicht unter der Varroamilbe leidet, da sie die Energie vor Ort angehoben hat. „Früher gab es den Siebenstern, das waren sieben Bienenvölker in einer bestimmten Konstellation aufgestellt wodurch die Energie durch die Erdakupunktur und der NHS, Steinkreis und Achter enorm angehoben wird, das war in den 60iger Jahren vollkommen verschwunden und viel früher gab es Tausende (nachzulesen unter https://www.besserer-imkerhonig.de/siebenstern/), heute gibt es Gott Lob wieder einige Hundert. Ich bin kein Imker und werden nie einer sein, aber mir ist es wichtig, hier bei mir den Bienen einen Ort zu geben, wo sie sich regenerieren dürfen, zu ihrer alten Kraft zurück kommen und sich vermehren. Ich nehme ihnen den Honig nicht, ich betreue sie liebevoll. Es ist 5 vor 12 und wir müssen auch da hinsehen! Ich liebe diese fleißigen wundervollen Wesen und sie tun mir nichts, wenn ich davor sitze um sie zu beobachten. Es summt so schön beruhigend.“ dabei lächelte sie zufrieden.

Wir bringen ein wenig Licht ins Dunkel

Rundherum gab es vielerlei Informationen und beiden Dozenten war es wichtig, dass sie weiterhin Licht ins Dunkel bringen und so viele Menschen wie möglich mit Ihren Botschaften erreichen. "Wir haben ein Recht auf unsere Gesundheit und eine saubere Luft und ein harmonischeres Grundstück sind Voraussetzung dafür!", so Andrea Weiler.

Die Besucher des Vortrages waren begeistert, einige ließen auch Pläne zur Kontrolle der Energie ihres Grundstückes bei Andrea Weiler. „Nach dem interessanten Vortrag, ist mir die Wichtigkeit der Energien und der Gesundheit des Körpers  auf der wir wohnen, erst richtig bewusst geworden“, sagte ein junge Frau.

Einige entschlossen sich spontan, umgehend eine NHS aufzustellen und einige sagten: „Es dreht sich wirklich nicht um den Einzelnen, wir müssen alle zusammen etwas tut, denn  wir sind Eins, es wird Zeit aufzuwachen!“.

Andrea Weiler war gerührt als sie das hörte, „es gibt leider immer noch Menschen, die meinen aus dieser Situation das alleinige Monopol zu haben und damit Kasse zu machen. Klar investieren wir auch und können es nicht kostenfrei hergeben, aber wir schließen uns in Harmonie zusammen und bekämpfen uns nicht. Überall wo sich etwas schlecht anfühlt, einer den anderen Angreift oder des Geldes wegen schlecht macht, ist kein Licht. Aber das fühlen die Menschen mittlerweile auch und wissen wo sie hin müssen. Ich bin überzeugt, dass sich immer schneller alles in die richtige Richtung bewegt und unserer Erde macht mit! Alles schwing schneller und bald ist es geschafft, die alten verkrusteten Brandherde auszulöschen und in einer friedlichen Welt zu leben. Ja und auch das Leid der Tiere muss endlich beendet werden, wir können leben ohne sie zu quälen und zu essen, das ist mein größter Wunsch, und dafür lebe und wirke ich. “

Für´s leibliche Wohl und Mithilfe zum Vortrag bedankt sich Andrea Weiler hezlichst bei Daniela und Heinz Theophiel vom Team der Erdakupuntur und Paul Fischer.

 

 

 

Es wird weitere Vorträge geben, die Termine werden immer auf der Homepage https://www.erdakupunktur.com/aktuelles-vortrag/ bekannt gegeben.

Urs Wirths: https://www.energieprodukte.org/ zum Film https://www.youtube.com/watch?v=Uxvw030bcK0

Andrea Weiler: https://www.erdakupunktur.com/ 

Andrea Pfeifer Heilung Regenwaldschauen Sie auch zu Andreas Pfeifer http://www.theparenttreefarm.de/index.php

Urs-Wirths-und-Andrea-Weiler-Vortrag juni 2018

Erdakupunktur-com-logo

 

 

Bild und Text:  PM

nur echt mit diesem Logo

Gott gebe allen die mich kennen, 10 x mehr als sie mir gönnen