Schlagwort-Archive: Orte der Kraft

Erdakupunktur – Orte der Kraft schaffen - VORTRAG

Vortragsabend mit Andrea Weiler Erdakupunktur-Gottenheim-Maurer-Andrea-Weiler (74)

WO: Bund Naturschutz Kammeltal  -
89358 Ettenbeuren, Sonnenstraße 2, im Rittersaal über dem Dorfladen (südlich von Günzburg)

Wann 10. Oktober 2019

Uhrzeit: 20:00

Seite: https://bund-kammeltal.de/

Eintritt: auf Spendenbasis, der Erlös kommt “Animal-Rehoming Tire in der Not” zu Gute.

Über 180 Erdakupunkturen hat Andrea Weiler schon gemacht, um energetisch harmonische Felder zu erzeugen und somit einen „Ort der Kraft“ für Mensch, Natur und Tier zu schaffen. Was dabei genau geschieht, erzählt sie im Vortrag.

Universeller-Feld-Organisator-UFO.ipgAktuell: Sie selbst nennt sich eine Energetikerin und Feldarbeiterin. Feldarbeit, weil sie mit einer Gruppe von österreichischen Forschern zusammenarbeitet. Nach den Vorlagen von Viktor Schauberger werden harmonische Felder aufgebaut, um die Belastung von 3G, 4G und 5G zu neutralisieren und die gestörte Natur an ihren Ursprung zu erinnern und zu heilen. Dieses wird jüngst seit März 2019 gemacht und ist sehr erfolgreich. Ergebnisse, dass sich auch das Wasser der Donau verändert hat, liegen vor. Wie das alles geht, zeigt sie in Bildern.

Auch andere Themen werden eingebunden, wer schon einmal bei Andrea Weiler auf einem Vortrag war, der weiss, es gibt immer auch viel NEUES und es bleibt jede Sekunde spannend.

Eine ganze Seite widmete uns Werner L. Forster in seiner Zeitschrift UFO-Nachrichten,

die in diesem Jahr das 60zigste Jubiläum feiert.  Vor über 60 Jahren, im Oktober 1956, erschien die erste Ausgabe der UFO-Nachrichten. Diese wurde gegründet von Karl L. Veit, zusammen mit seiner Frau Anny. Es war einer der ersten UFO-Zeitungen weltweit. Die Zeitung erschien bis 1958 zuerst mit dem wie hier abgebildeten Zeitungskopf. Seit Januar 1959 erscheint sie mit dem heutigen bekannten Schriftzug.Erdakupunktur-Ufonachrichten2018

Karl L. Veit (geb. 29. Juli 1907, gest. 16. Sept. 2001) war von Beruf Kunstmaler. Er studierte in Mainz und Frankfurt Architektur, Malerei und Grafik. Durch den 2. Weltkrieg kam er für mehrere Jahre in russische Kriegsgefangenschaft bis 1949. Wir sind geehrt in der Zeitung erscheinen zu dürfen. Herzlichen Dank an Werner L. Forster für den großzügigen Platz.

Vortrag Erdakupunktur 2. Juni 2018..... Nur noch 3 Plätze frei (23.5.18)

Erdakupunktur mit Andrea Weiler - Orte der Kraft schaffen -Vortrag 2. Juni 2018
Mehr zum Vortrag KLICK hier

Kellmünz/ Bonlanden. „Alles ist mit allem verbunden, alles ist Energie, alles schwingt!“, ein Vortrag der Erdakupunktur.com mit Andrea Weiler

Votrag-Erdakupunktur_Weiler
Foto: Andrea Weiler - Moriprint Redaktion Monika Rohlmann

„Alles ist mit allem verbunden, alles ist Energie und alles schwingt!“ Mit diesen Worten begann Andrea Weiler, Energetikerin, Erdheilerin und Heilpraktikerin aus Kellmünz, jetzt einen Nachmittag im Kloster Bonlanden.

Erdakupunktur_Vortrag
Foto: Andrea Weiler - Moriprint Redaktion Monika Rohlmann

...weiterlesen