Erdakupunktur Sommer 2017

Drei Erdakupunkturen an einem Wochenende, einmal quer durch ganz Deutschland

Ein weiterer Sommer liegt hinter uns und wir kamen nicht dazu die Berichte, hier auf der Seite zu schreiben, sorry liebe Leser.
Das Lager der Schalthebel hat sich wie jedes Jahr gelichtet und es gäbe unendlich viel zu erzählen. Leider möchte nicht jeder Mensch nach einer Erdakupunktur im Internet erwähnt oder gezeigt werden, so muss ich mich mit meinen Berichten auf das nötigste beschrenken.

Ich bedauere das immer sehr, denn jeder, der hier auf die Seite kommt, möchte sicher wissen wo wieder ein Schalthebel aufgestellt wurde und vielleicht sogar in der Nähe. Die Möglichkeit dorthin zu fahren, fühlen und sich auszutauschen wird leider nicht gegeben. So werde ich die Orte und Namen verändern und bitte um Verständnis.

An einem Wochenende im Juli hatten wir 3 Erdakupunkturen in 2 Tagen und eine Strecke von 2248 Kilometer zu bewältigen. Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (2)


Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (3)          Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (1)

Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (4)

Daniele Theophiel am Handbohrer

Nachts um 1 Uhr fuhren wir in Kellmünz los. Wir konnten fast die Ostsee reichen, so nahe waren wir mit dem Team von der Erdakupunktur vor der Insel Unsdom.

Unser erstes Ziel aber war nahe Dresden, wo wir pünktlich um 6 Uhr in der Früh vor der Türe standen. Hier erwartete uns eine sehr freundliche Frau, die sich für die Erdheilung interessierte und mit ihrer Tochter zusammen entschloss, dieses endlich machen zu lassen.
Es gab keinen direkten Grund für diese Erdakupunktur aber ein Energieanstieg für sich selber, auch für die Nachbarn, das Hundterl und den wunderbaren Apfelgarten reichten als Argument. Hier möchten Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (11)wir nochmals für die sehr freundliche Aufnahme bedanken, denn aus Fremden wurden Freunde und der Kontakt bleibt bestehen, dafür bin ich sehr dankbar.

Als wir um 9 Uhr weiter, Richtung Ostsee fuhren, hatten wir im Krafter nicht nur unsere restlichen 2 Schalthebel, sondern ein Dutzend Kisten Äpfel, Zucchini und anderes Gemüse und 2 wundervoll duftende Kuchen für die Tochter. Die Tochter war die Initiatorin dieser beiden Erdakupunkturen, sie arbeite schon länger mit Energien und hatte sich sehr belesen. Sie wusste was es heißt auf einer Energie zu leben, die alles erschwert und Harmonie in jeglicher Form unterdrückt.Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (7)

Nach weiteren vier Stunden Fahrt kamen wir in die Nähe des zweiten Grundstückes. Auf den letzen Metern endete die Straße und ein Feldweg tat sich vor uns auf, der auf der Navigation nicht mehr als Straße zu erkennen war. Gleich wurden wir von Jessika erspäht und (Name geändert) sie kam uns über die Wiese entgegen gelaufen, hinter ihr zwei Pferde.

Wir durften nur auf dem befestigten Weg fahren, da die Gefahr drohte in der Wieser zu versinken. Was eine Idylle! Da ging uns allen erst einmal das Herz auf und wir genossen diese Ruhe.

Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (6) Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (8)Jessika hatte sich schon im Winter bei mir gemeldet und mir viel über die Problematik auf ihrem Grundstück erklärt. Jedoch war diese Problematik anderer Natur, die Energien die wir mit der Akupunktur harmonisieren haben, haben nur indirekt mit dem zu tun, was zuvor auf dem Grundstück geschehen war.

Allerdings konnte man schon aus den Erzählungen erkennen was wir dort vorfinden werden. Negative Energien begleitet mit misslichen Stimmungen, haben immer einen Grund und den können wir duch geziehltes Setzen des Schalthebels in die Harmonie bringen.
Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (9)

Jessika und ich haben seit 6 Monaten hin und wieder telefoniert, es war bei ihr somit keine spontane Entscheidung, sie wollte vieles sehr genau wissen, was völlig legitim ist. Ich sagte ihr, dass ich die Menschen, die sich für eine Erdakupunktur durch mich entscheiden, immer ein Stück weiter begleitet werden, teilweise bis sie mich nicht mehr benötigen.

Es ist enorm wichtig, dass das Verständnis für diese Erdheilung geweckt wird, denn die Verantwortung über das „Bewusstsein“ was dabei geschieht, sollte gegeben werden. Somit erkläre ich vieles und lasse auch „fühlen“.  Immer sind es Geschichten die dahinter stehen und immer ist alles beschwerlich.

Jessika bewirtschaftet ihre 3 Hektar alleine und klar geht ihr immer wieder die Kraft aus, wenn dann noch Wasseradern und Erdverwerfungen, neben Globalgitternetzen und Anderem an ihr zehren. Da es mir vor x Jahren ähnlich ging, weiß ich sehr wohl wovon die Menschen reden, wenn sie trotz aller Bemühungen und intensiven Arbeit völlig kraftlos werden. In diesem Falle litten auch wieder Tiere.
Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (10)

Jessika wird nach einiger Zeit für uns einen Bericht schreiben, das versprach sie mir und ich freue mich schon darauf. Ich hatte beide Frauen zum Vortrag diesen Herbst eingeladen und sie folgten der Einladung bis zu mir in die Villa Himmelsberg in Kellmünz. Mit viel neuen Erfahrungen und einem erweiterten Bewusstsein für Energein udn ighre Folgen fuhren beide nach dem Vortrag zurück. Darüber mehr in Bricht vom Vortrag „Wissenschaft traf Erdakupunktur Teil 2".

Erdakupunktur-Andrea-Weiler ostsee (12)

Ausjustieren und einrichten des Schalthebels

-

Nach weiteren 300 Kilometern kamen wir erschöpft aber glücklich in Potsdam zur Übernachtung an.

Gleich in der Früh fuhren wir bei herrlichem Sonnenschein weiter Richtung Weimar. Hier wartete Beate (Namen geändert) auf uns.
Nach weiteren 300 Kilometern kamen wir erschöpft aber glücklich in Potsdam zur Übernachtung an. Gleich in der Früh fuhren wir bei herrlichem Sonnenschein weiter Richtung Weimar. Hier wartete Beate (Namen geändert) auf uns.

Sie hatte sich innerhalb vier Tagen entschieden diese Erdakupunktur bei sich machen zu lassen. Selber sehr fühlig wusste sie, dass auf ihrem Grundstück etwas nicht stimmte. Ich untersuche das Haus vor der Erdakupunktur.
Sie zeigte mir ein Zimmer, in dem es schon 2-mal gebrannt hatte. Unerklärlich für Elektriker und sie selber, wusste sie nicht woher diese Entzündungen immer wieder kamen. Nachdem ich die Gitternetze und Reizpunkte in diesem Zimmer feststellte, erkannte ich gleich woran es liegen konnte, da diese sich genau auf diesem Punkt sammelten.

Erdakupunktur-Weimar (1)

Team Erdakupunktur Heinz Theophiel, Andrea Weiler, Daniela Theophiel

Nach dem Setzen des Schalthebels, untersuchen wir das Haus erneut, auch Beate konnte feststellen, dass diese Gitternetzkreuzung nun nicht mehr fühlbar oder auffindbar war. Einige Tage später berichtete sie telefonisch, wie lichtvoll bei ihr nun alles ist.
Weiteres kommt im Bericht über den letzten Vortrag vom 23. September.

 

Bilder und Text Andrea Weiler