Orte der Kraft

Orte-der-Kraft-Kellmünz-Erd

Orte der Kraft

"Orte der Kraft" schaffen, längst nicht so weit hergeholt wie mancher glaubt.

Orte der Kraft_Baum_erdakupunktur

Seelenbaum auf der Schwäbischen Alp

Früher war es nur den „Eingeweihten“ zugänglich, dieses Wissen um heilige Orte, oder Orte der Kraft. Meist war es verbunden mit Kirchen, Klöster, Tempelanlagen, Plätze mit Steinkreise, alte und mystische Städte – dies alles waren und sind heilige Orte der Kraft, die dem Menschen dabei halfen zu sich selbst zu finden und Kraft zu tanken.

In eignen Untersuchungen prähistorischer Kultstätten werden oft magnetische Anomalien mit kraftspendenden Wirkungen in Verbindung gebracht. Nach physikalischen Untersuchungen ergab sich bei geomantischen Forschungen auch, dass sich sakrale Orte, wie heilige Haine oder Bäume, durch eine erhöhte Konzentration an negativen Ionen der Luft auszeichnen.
Orte der Kraft_Ort der Kraft
Orte der Kraft-Erdakupunktur.Hier und dort zeigen sich Orbs und Anders um somit eine Verbindung oder diese Energien anzuzeigen. Möglicherweise könnten diese Orte die Selbstheilungskräfte des Menschen mobilisieren, - es wird immer mehr davon berichtet.

 

Was jedoch ein Kraftplatz oder Ort der Kraft ist, darüber gibt es keine klare Definition.

In der Regel versteht man darunter einen Platz, der sich energetisch von seiner unmittelbaren Umgebung unterscheidet. Sogenannte Plusenergien können festgestellt werden.

Jedoch ist die Qualität dieser Kraft durchaus unterschiedlich und nur subjektiv erfahrbar. Möglicherweise erleben manche Menschen tatsächlich körperliche Regeneration, ein anderer seelischen Trost und ein Dritter geistige Inspiration oder einfach ein auftanken der Kräfte. Der Mensch wird leistungsfähiger. Ein Ort der Kraft ist folglich ein Platz an dem manche Menschen verschiedenste Wirkungen spüren.

In der Vergangenheit beschäftigten sich viele Menschen sehr intensiv mit diesen Orten der Kraft. Und auch heute ist es ein angesagtes Thema seinen eigenen Kraftort zu schaffen.

Wenn man anfängt sich mit diesem Thema zu beschäftigen, stellt man fest, es ist nicht ein Thema der Esoteriker oder spirituellen Gruppen (wie meist fälschlich angenommen wird), sondern es besteht seit tausenden von Jahren. Vor allem aber bei den Eingeweihten war und ist das Interesse groß, an der Möglichkeit einen Orte der Kraft zu schaffen.

Heilige Orte der Kraft sind heute für uns alle möglich, indem wir und selber diesen Ort der Kraft durch eine Erdheilung oder Grundstücksheilung auf unseren eigenen Grund und Boden schaffen.

"Gott gebe allen die mich kennen, 10 x mehr als sie mir gönnen"