Erdakupunktur im Blaubeerwald

Andrea Weiler wurde zu einer Erdakupunktur im Blaubeerwald eingeladen

„Man kann immer noch etwas optimieren, auch wenn wir selber, in unserem Blaubeerwald schon vieles an Energien gemacht haben“. So meldete sich Martin Strübin vom  Blaubeerwald Institut bei Andrea Weiler von der Erdakupunktur.
Erdakupunktur - Blaubeerwald
Erdakupunktur- Blaubeerwald 31.32

Der Blaubeerwald ein kleines Paradies

Ein wundervolles ruhiges und energiereiches Plätzchen, fand das Team der Erdakupunktur von Andrea Weiler, nahe Altenschwand im Bayerischen Wald vor.

Pferde am Waldrand, Schweinderl und Hühner, Katzen und alle möglichen Hunde ja sogar Pfauen dürfen hier in dem kleinen Paradies die Energien und das schöne Leben genesen.

„Wenn man den Blaubeerwald betritt, entschleunigt man zuerst und hält inne. Soviel ruhige Natur ist wunderbar. Man ist hier erdverbunden und läuft direkt auf Waldboden. Gerne hätte ich mir mehr Zeit genommen, um die neugierigen Elementarwesenheiten und Elfen näher kommen zu lassen. Sie haben mich aber beobachtet und wollten schon genau wissen, was wir hier treiben werden“ so Andrea Weiler.
Erdakupunktur-Blaubeerwald-Andrea-Weiler-17-3

Elementarwesenheiten und Elfen begrüßten das Team der Erdakupunktur

„Als erstes habe ich ihnen erklärt, dass ich in Frieden komme und etwas mache, das schon eine sehr alte Tradition hat. Ich werde einen Energiepunkt setzen und mit der Erdakupunktur einen weiten Umkreis von harmonischen Energien schaffen,“ so Weiler.
Erdakupunktur-Martin-Strübin17

Zuvor hat Andrea Weiler einige Wasseradern aufgespürt um später die Harmonisierung testen zu können. Nach der Erdakupunktur sind Wasseradern und diverse Störungen durch Gitternetze harmonisiert.
Schon als der Energiepunkt für den Schalthebel ausgegraben war, war für die Beteiligten die Energie, die daraus kam, zu fühlen. Martin Strübin „schau mir stellt es dir Haare auf“.

Erdakupunktur_Energie

Erdakupunktur_Energie fühlen

Blaubeerwald-Erdakupunktur

Andrea-Weiler-Erdakupunktur_Blaubeerwald

Andrea Weiler schaute sich das Grundstück an und war zufrieden: . „die Erdakupunktur gab dem Blaubeerwald das letze Quäntchen an harmonischen Energien“.

Erdakupunktur-Weiler_Blaubeerwald

Daniela Theophiel und Heinz Theophiel Team Erdakupunktur

„Zukünftig wird hier alles leichter von der Hand gehen und alle, ob Mensch, Tier und Natur werden in eine bessere Kraft kommen“ so Andrea Weiler, die mit ihrem Team der Erdakupunktur: Daniela, Irmgard und Heinz Theophiel vor Ort waren.

Noch ein paar Informationen zum Blaubeerwald: seit 20 Jahren leben hier Martin Strübin und seine Frau Christine und arbeiten mit Energien. Sie bieten Menschen eine Vielfalt von Seminaren zur Weiterbildung des Bewusstseins an. Unter anderem Aura-Seminare, Channeling-Ausbildung, die Cantor Holistic Touch Ausbildung zur spirituellen Heilkunst, vor allem auch die Heilsame Reisen zu den Delpinen ist ein Bestandteil ihrer Berufung und vieles mehr. Christine Strübin und ihr Mann Martin wirken hier Hand in Hand. Beide werden auch gern in Sendungen von www.quer-denken.tv, www.bewusst.tv, zu Robert Stein von www.steinzeit.tv und anderen Sendern eingeladen.

Viele wunderbare Möglichkeiten tun sich hier für Suchende auf. Die Vielfalt der Angebote finden Sie unter: www.blaubeerwald.de

Altenschwand - Blaubeerwald_Erdakupunktur

Erdakupunktur-Blaubeerwald-Agnihothra-17Agnihotra-Asche für die Erdakupunktur

Andrea_Weiler-Erdakupunktur_2017
Erdakupunktur-Blaubeerwald-Andrea-Weiler-17-2

Erdakupunktur_Energie

Erdakupunktur_Energie

Text : PM Bilder: Irmgard Theophiel